Mittwoch, 16. Oktober 2013

Wir basteln uns eine Pinnwand - Mein erstes DIY



Hallihallo meine Lieben,


puh, die Zeit rennt! Ich komme kaum hinterher mit dem Lesen eurer schönen Posts, dem Kommentieren und dann auch noch dem Selber-Bloggen :)

Heute hab ich aber endlich mal wieder einen freien Abend und zeige euch wie versprochen das Einzugsgeschenk für meine Freundin.


Leider ist mir das "von-Allem-und-Jedem-Fotos-machen" (was fürs Bloggen ja ziemlich praktisch ist) noch nicht so ganz in Fleisch und Blut übergegangen, also hab ich weder vor dem Basteln  alle "Zutaten" schön drapiert und fotografiert (das Foto ist im Nachhinein enstanden ;)), noch die einzelnen Bastelschritte brav dokumentiert, wie es sich für so eine richtige Bloggerin gehören würde :) 
Aber ich gelobe Besserung! In ein paar Monaten ist meine Kamera möglicherweise bestimmt mein wichtigster Begleiter ;)


Soo, heute gibts also ein etwas krüppeliges DIY. 
Und zwar hab ich meiner Freundin eine Pinnwand für ihr neues WG-Zimmer gebastelt.


Dafür braucht man wirklich nicht viel:





Den Keilrahmen habe ich vor ewigen Zeiten mal zu Weihnachten bekommen, allerdings ist darauf nie ein Kunstwerk entstanden. Jetzt hat er endlich seine Bestimmung gefunden.


Einfach den Stoff etwas größer als die Leinwand zuschneiden und stramm über den Rahmen spannen. Ich brauchte dafür nicht mal so einen besonderen Tacker zum Antackern. Habe einfach meinen ganz normalen Tacker ganz weit aufgeklappt, auf den Stoff gelegt und mit der anderen Hand mit einer gehörigen Portion Schwung drauf gehauen.
Das Holz von den Keilrahmen ist so weich, dass das wunderbar funktioniert - und auch ziemlich viel Spaß gemacht hat :)


Dann mit Heißkleber die Malerklemmen (...ich hab sie im Kreativmarkt bei den Staffelein gekauft, deshalb hab ich sie jetzt einfach mal so genannt) in gleichmäßigen Abständen draufkleben. 
Fertig!

Jetzt nur noch ein paar schöne Postkarten mit netten Sprüchen, ein kleines Väschen oder was auch immer dran klemmen und die Pinnwand ist fertig zur Übergabe.


























Noch ganz kurz ein herzliches Willkommen an euch neue Leserinnen (Hallo Nr. 26 ;)). 

Ich freue mich so sehr, dass ihr hier seid!



Bis ganz bald!

Liebste Grüße,
eure Theresa

Kommentare:

  1. Liebe Theresa!
    Die Pinwand ist super geworden und jetzt weis ich auch endlich, wo ich diese Klemmen her bekomme!! DANKE für den super Tipp!!! Deine Freundin freut sich bestimmt riesig! ...und das mit den To do Fotos - oder auch vorher/nachher - krieg ich auch nach fast 2 Jahren nicht hin! Du bist nicht allein! Aber Deine Posts gefallen mir richtig gut!
    Ganz liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Theresa,
    Deine Pinnwand sieht toll aus :-)
    Ich bin ja eine noch neuere Bloggerin als du und hab das mit dem alles fotografieren auch noch nicht so drauf ;-) Aber wir schaffen das bestimmt :-)
    Wünsch dir noch einen schönen Abend,
    LG, Coco

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Theresa,
    da wird sich deine Freundin aber freuen. Sieht toll aus deine Pinnwand!!Vielleicht schaff ich es auch endlich mal, mir so eine zu machen.

    Alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Theresa,
    ich kannte nur die Pinnwände mit den Satinbändern, aber dies Idee finde ich auch sehr gelungen! Deine Freundin freut sich bestimmt!
    ganz liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Theresa,
    von einem krüppeligen DIY kann hier gar keine Rede sein. Die Pinnwand ist so super geworden. Die Idee mit den Klemmen finde ich auch genial.
    Ich fotografiere übrigens auch nicht immer jeden Schritt haarklein und auch viele andere nicht. Mach Dir da also keinen Kopf drum!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Theresa,
    die Pinnwand ist wunderschön geworden !
    Da hat sich deine Freundin sicher dolle gefreut ! :)
    Du hast schon 26. Leser , ich werde neidisch !
    Ich weiß nicht wie du das in der kurzen Zeit Geschäft hast ! Verrat mir bitte dein Geheimnis :)
    GLG, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      entschuldige meine verzögerte Antwort. Ich war hier irgendwie lange nicht richtig anwesend. Hmmmm, ehrlich gesagt staune ich selber Bauklötze, dass das so schnell ging mit der Ansammlung von Lesern. Ich hab dafür bewusst gar nix gemacht irgendwie :) ...Vielleicht werden manche dadurch auf mich aufmerksam, dass ich auf ihrem Blog kommentiere? Und dann hatte die liebe Eva ja letztens ein bisschen Werbung für mich gemacht. Das hat auch ein paar hier vorbeikommen lassen glaub ich :)
      Aber ich hab gerade versucht, deinen Blog anzuschauen und das geht ja nur, wenn man ein Google+ Konto hat. Hab ich nicht, deshalb kann ich gar nichts sehen :(( Meinst du dadurch, wächst deine Leserschar vielleicht nicht so richtig?

      Ich freu mich jedenfalls, dass du immer hier vorbeischaust und so liebe Kommentare hinterlässt :)
      Liebste Grüße
      Theresa

      Löschen
  7. Huhu, hier ist Nummer 27 :-)
    Deine Pinnwand ist super, die Karten gefallen mir auch alle! Das mit dem Fotografieren muss ich auch noch üben....
    Herzliche Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Theresa,
    willkommen auf meinem Blog, habe mich sehr über Nummer 100 gefreut!
    Dein DIY gefällt mir auch richtig gut.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Theresa,
    sehr schön ist das Memo-Board und toll darauf die lustigen Karten.
    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Theresa,
    eine tolle Idee, die sieht total schön aus, deine Freundin wird sich sehr freuen ;o)! Herzlichen Dank, für deinen lieben Komentar bei mir, ich habe mich sehr gefreut ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen

Dankeschön für Deine lieben Worte!